Veranstaltungen

Ausgewählte grüne Veranstaltungen im Oktober 2017

bis 15.10.2017 „Internationale Gartenausstellung Berlin 2017“, Ein MEHR aus Farben – Berlins grünstes Gartenfestival, Kassenöffnungszeiten: täglich 9-19 Uhr, alle Veranstaltungen und Infos unter Hotline 01801-4422017 oder www.iga-berlin-2017.de.

bis 15.10.2017 „Pückler. Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin“, Sonderausstellung über Pücklers Werk und Wirken in Babelsberg. Potsdam-Babelsberg, Flatowturm, dienstags – sonntags, 10:00 – 17:00 Uhr, Infos unter 030-96940

3.10.2017 „IGA Finale“, Es ist die erste internationale Gartenausstellung in der Hauptstadt, die sich nun dem Ende zuneigt. Die RBB Gartenzeit stellt deshalb 10 gärtnerische Highlights in den Mittelpunkt. Dazu gehören die internationalen Gartenkabinette, der neue Englische Garten aber auch der IGA-Campus, der ein Umweltbildungsprogramm für Groß und Klein anbietet. An der Seite von Chefgärtnerin Renate Behrmann stellt Ulrike Finck auch Orte vor, die Besucherinnen und Besucher bis zum Ende der IGA noch entdecken können, beispielsweise die prachtvollen Herbstpflanzungen renommierter Gartenarchitekten und Landschaftsgestalter. RBB-Fernsehen, 18:10 – 18:40 Uhr (Wiederholung u.a. am  7.10. um 10:00 Uhr)

4.10.2017 „Natur für Senioren - Dahlienfeuer“, Dr. Schembecker erläutert die große Farben und Formnenvielfalt, sowie Pflegeansprüche von Dahlien. Berlin, Britzer Garten, Mohriner Allee, Parkeingang, Beginn: 11:00 Uhr, Info: 030-7033020

9.10.2017 „IGA Spezial“, per Bus mit Jonas reif und Prof. Karin Flegel zur Große Internationalen Gartenschau mit Sonderführung „Gartenvisionen“, URANIA Potsdam, Anmeldung 0031-291741, 9:00 – 18:00 Uhr..

13.10.2017 Vortrag von Christian Meyer, Gesellschaft d. Staudenfreunde, Berlin-Zehlendorf, Hans-Rosenthal-Haus, Bolchenerstraße 5, Beginn: 18:30 Uhr, Info: graciela.schubert@gmx.de

16.10.2017 „Querbeet“, Themen u.a.: Herbststauden, Totholz im Garten, Permakultur, Beerentee aus Wildbst und Grabengärten. Bayrisches Fernsehen, 19:00 – 19:45 Uhr.

18.10.2017 „Gartenzeit“, Ulrike Finck ist Gast im Britzer Garten Das 90 ha große Areal im Südwesten der Hauptstadt wurde 1985 für die Bundesgartenschau 1985 modelliert und gestaltet. Entstanden ist ein moderner gewachsener Landschaftspark mit Seenlandschaft, Wiesen, Spielplätzen und wunderschönen Beeten. Themen dieser Sendung: Hecken statt einer Mauer oder einem Zaun, oder auch in Kombination mit beiden. Der letzte Garten - Grabpflege als Erinnerungskultur schwindet. Der Memoriamgarten in der Bergstraße in Berlin-Steglitz begegnet dieser Entwicklung mit neuen Formen des Gedenkens. Farbe im Herbstbeet  - kann eine Herausforderung sein. Bei richtiger Arten- und Sortenwahl hält die Pracht aber bis zum ersten Frost. RBB-Fernsehen, 18:10 – 18:40 Uhr (Wiederholung u.a. am  28.10. um 10:00 Uhr)

21.10.2017 „Obstraritäten, Laubengänge und Korallen“, Führung durch d. Östlichen Lustgarten im Park Sanssouci durch Anja Hecker, Heiko Muschik und Iris Lange. Beginn: 10:30 Uhr, nur mit schriftlicher Anmeldung an gfg@spsg.de. Info: 0331-9694200

27.10.2017 „Pflegeseminar im Steingarten der sieben Jahreszeiten“, Wintervorbereitung und Chrysanthemen im Herbstbeet, unter fachlicher Anleitung, Potsdam, Foerster-Garten, Am Raubfang 6, 14:00 – 18:00 Uhr, Werkzeuge werden gestellt, um Anmeldung unter norbert.kuehn@tu-berlin.de wird gebeten.

29.10.2017 „Goldener Oktober“, Beate Schönefeld zeigt den „Indian Summer“, Britzer Garten, 12349 Berlin, Buckower damm, Treff: Eisenbahnwaggon, Beginn: 11:00 Uhr, Info: 030-7033020,

30.10.2017 „Querbeet“, Themen u.a.: Unterwegs mit dem Friedhofsgärtner, Saatgut ernsten bei Stauden, Erdmiete anlegen, Pilze im Garten und West Green House Garden. Bayrisches Fernsehen, 19:00 – 19:45 Uhr.