Willkommen bei Foerster Stauden

Vor über 100 Jahren gründete Karl Foerster auf unserem heutigen Betriebsgelände eine Gärtnerei für winterharte Stauden. Die Erhaltung und Verbreitung der in Potsdam-Bornim entstandenen Pflanzenzüchtungen ist neben dem kompletten Staudenprogramm ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit. Das umfangreiche, vitale Sortenpotential seiner Pflanzenzüchtungen und Karl Foersters Veröffentlichungen machen es uns möglich, in seinem Sinne gärtnerisch weiterzuarbeiten.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.

___________________________________________________________________

Führungen durch die Gärtnerei zum „Chrysanthemen-Tag“

Im 1968 erschienenen Buch „Es wird durchgeblüht" stellt Karl Foerster fest: „Die Zeit von Mitte Oktober bis Mitte November hält die höchsten Farbschätze unserer Breiten fürs Auge bereit, reicher als die anderen achtundvierzig Jahreswochen". Dieser Satz ist sehr gut nachvollziehbar, wenn man auf die Vielfalt und Farbintensität der Chrysanthemen blickt, die wir auch Winterastern nennen. Karl Foerster als auch dessen Gärtnerei-Nachfolger haben nicht nur eine Vielzahl von winterharten Sorten zusammengetragen, sondern das Sortiment um etliche eigene Züchtungen bereichert.

Am Samstag, den 27.Oktober können Sie diesen „Überschwang an Farben" während zwei kostenfreien Führungen (11 Uhr und 14 Uhr) über unser Betriebsgelände selbst begutachten. David Zimmerling wird dabei etwas zur Geschichte der Pflanzen erzählen und vermitteln, worauf es bei der Pflanzung im Garten ankommt. Eine vorige Anmeldung zur Führung ist nicht notwendig!
Treffpunkt:  jeweils hier am Parkplatz der Gärtnerei. Im Anschluss können Sie Ihre schönsten Entdeckungen im Einkaufsgarten erwerben.

NEU
 „Profiberatung Pflanzplanung“
Am 3. November haben Sie hier in unserem Einkaufsgarten jeweils von 10 – 15 Uhr die Gelegenheit, sich zu Ihren gärtnerischen Neu- oder Umgestaltungsvorhaben von einem versierten Gartenplaner und Staudenfachmann beraten zu lassen.

Dazu müssen Sie vorab bei uns telefonisch (0331-5672610) oder per Mail (info@foerster-stauden.de) ein Zeitfenster von mindestens 1 Stunde buchen und bestätigen lassen.
Zum Gesprächstermin bringen Sie dann bitte Angaben

  • zur Pflanzfläche
  • zu den Bodenverhältnissen
  • zu den Lichtverhältnissen
  • und möglichst einige Fotos mit.

Die Vergütung pro Beratungsstunde erfolgt über einen Pauschalpreis von 50 € oder über den Erwerb eines Pflanzengutscheines über 200 €.
 

Stauden und Rosen – eine harmonische Liaison
 

Der denkmalgeschützte Foerster-Garten in der direkten Nachbarschaft ist offen und kann bis zur Dunkelheit täglich kostenfrei besichtigt werden.

_________________________________________________________________

Im ZDF-Morgenmagazin: Gärtner Björn Neue zeigt Sabine Platz unsere Gärtnerei

10.07.17 | Für das ZDF Morgenmagazin erkundete Sabine Platz den Tagesablauf in unserer Gärtnerei. Im Taglilien-Mutterquartier fühlte sie sich „wie im Paradies". Unser Gärtner Björn Neue hat sie begleitet, ihr die Abläufe erklärt und ihre Fragen beantwortet. Am Ende ist dieser kleine Einspieler am 19. Juli gesendet worden. Es hat trotz des Regens viel Spaß gemacht.

Ausgewählte Hortensien, Buddleya, Hibiskus-Sträuche eingetroffen

07.07.17 | Ab heute sind eine sehr große Auswahl Hortensien, Buddleya, Hibiskus-Sträucher und andere Gehölze im Einkaufsgarten vorrätig. Alles in super Qualitäten, die vor wenigen Tagen in nahmhaften norddeutschen Baumschulen persönlich ausgesucht wurden. Dabei sind auch neueste Züchtungen und besonders tolle Solitärpflanzen in bis zu 30 Liter-Töpfen. Lassen Sie sich überraschen!

Foerster-Garten und Foerster-Stauden im aktuellen STERN unter den Top 50

31.05.17 | So schön ist Deutschland: 50 Orte zum Schwärmen, 50 Orte, die zum Verweilen einladen: Empfehlungen der stern-Redaktion von Sylt bis Berchtesgaden. Traumziel 44 ist der Foerster Garten. Er ist täglich geöffnet und jeweils am 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung durch den Garten Karl Foersters statt.
> Infos und Anmeldung

  

Tage der Offenen Gärten in Potsdam, Berlin und Umland

20. und 21.5.17 | 118 Privatgärten darunter der Foerster-Garten beteiligten sich daran. Der Förderverein der Karl-Foerster-Schule bot Selbstgebackenes an und der Schulchor unterhielt die Besucher.

rbb-Gartenzeit aus der Foerster-Stauden Gärtnerei und dem Foerster Garten

30.04.17 | In der aktuellen Sendung des rbb-Ratgebers „Gartenzeit" berichtet Moderatorin Ulrike Finck über die Bergenie - Staude des Jahres 2017 aus Potsdam-Bornim. Nächste Führung im Foerster-Garten am 7. Mai um 11 Uhr.

David Austen Rosen treffen unsere Rosenkavaliere

28.04.17 |  Ein Garten voller Englischer Rosen mit ihrer überbordenden Blütenfülle und herrlichem Duft kann kaum schöner sein. Von Kavalieren in Blau- und Violetttönen lassen sich die Rosen besonders gern umgarnen, denn diese fehlen in ihrem eigenen Farbspektrum. Gut zu roten Rosen passen gelbe und weiße Begleiter. Soeben eingetroffen David Austin Rosen aus England. Am 1. Mai von 9 bis 19 Uhr geöffnet

Bergenie - Staude des Jahres 2017

08.04.17 |  Bergenien sind ungemein vielseitig einsetzbare Pflanzen: Sie wachsen in Sonne und Schatten, am Teichrand oberhalb der Sumpfzone sowie im Kiesbeet, sind bis auf wenige Ausnahmen wintergrün – wenn sie nicht gerade ihre Blätter im Herbst erröten lassen. Und als Dreingabe gibt es hübsche Blüten. Was will man mehr?  > Infos
Über 30 Sorten sind im Foerster-Stauden Kompendium auf den Seiten 184 bis 190 beschrieben und bebildert.

Saisonstart im Einkaufsgarten

21.03.17 | Wir haben wieder täglich für Sie geöffnet und würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu können. Es erwarten Sie 2.000 verschiedenen Stauden und spannenden Neuheiten.
Jeden 1. Sonntag eines Monats von April bis Oktober 2017, um 11.00 Uhr, Führung durch den Foerster-Garten. >Anmeldung

29.12.16 |  8. Auflage des Foerster-Stauden-Kompendiums eingetroffen. 2.500 druckfrische Exemplare können hier bestellt werden. Das Kompendium ist nicht im Buchhandel erhältlich.

Qualitätszeichen Stauden erhalten

30.09.2016 | Von unabhängigen Fachleuten wurde Sortenechtheit, Verkaufsstärke, Gesundheitszustand der Pflanzen, sowie umweltschonende Produktionsformen und weitere Kriterien überprüft. Das Team freut sich über das Ergebnis: Wir dürfen weitere drei Jahre das „Qualitätszeichen Stauden" tragen.

____________________________________________________________________

Foerster-Stauden in der rbb-Gartenzeit 

23.10.2016 | Die Renaissance eines Herbs-
blühers - Astern
  Mit Tipps von den Gärtnern
Jörg Näthe und Linda Frankenstein sowie
über die alten Staudenzüchtungen von
Firmengründer Karl Foerster.
 

11.09.2016 |  rbb-Fernsehteam berichtet aus dem Karl-Foerster-Garten. Geschäftsführer Wolfgang Härtel im Interview ab 19:18 min zum Thema „alte Karl-Foerster-Züchtungen"

22.05.2016 | rbb-Gartenzeit zum Thema „Taglilien - Schönheit für einen Tag". Derzeit blühen in unserer Gärtnerei 10.000 Pflanzen in allen Farben. Der Zuschauer bekommt wertvolle Tipps zur Pflege dieser anspruchslosen Pflanze, die Karl Foerster „Blüte für intelligente Faule" nannte.

 

Ehrenpreis in Gold zum Abschluss der Bundesgartenschau 2015

Foerster-Stauden wurde auf der Bundesgartenschau 2015 Havelregion mit dem Ehrenpreis in Gold für die beste Leistung im Bereich Stauden im Freiland- und Hallenschauwettbewerb vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ausgezeichnet.

Die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft erhielt Foerster-Stauden „für ein umfangreiches Sortiment an Stauden und für unterschiedliche Lebensbereiche in ausgezeichneter Qualität." 
> DBG-Mitteilung komplett.
> Medaillen- und Preisspiegel - Freilandwettbewerb Stauden
> Preisträgerliste - Freilandwettbewerb Stauden

___________________________________________________________________

Karl Foerster mit anderen Potsdamer Wissenschaftlern vorgestellt

Die Filme der Jahreskampagne „Wissenschaft für die Zukunft" widmen sich historischen Wissenschaftlern, die eng mit Potsdam verbunden sind. Neben Gundling, Helmholtz, Kunckel, Volmer, Süring, Schwarzschild, Humboldt und Einstein wird der Gärtner, Staudenzüchter und Gartenphilosoph Karl Foerster vorgestellt. Er war zwar kein klassischer Wissenschaftler, hat aber im Bereich der Züchtungsarbeit entscheidende Ansätze geliefert. > Video

____________________________________________________________________

Für Fragen sind wir gern für Sie da. > Kontakt
Unser Einkaufsgarten ist täglich für Sie geöffnetÖffnungszeiten und aktuelle Angebote finden Sie > hier

„Zur tiefsten Freude an dem was ist, gehört die Freude an dem, was wird“  Karl Foerster